Neuauflage "Argumentieren unter Stress"

Wissen Sie, was Sie beim Argumentieren richtigmachen und wo Ihre Verbesserungspotenziale liegen?
Antworten finden Sie in meinem Ratgeber „Argumentieren unter Stress“, der inzwischen über 120.000 mal verkauft wurde.
Das Buch fasst die wichtigsten rhetorischen Werkzeuge verständlich, anschaulich und praxisbezogen zusammen.
Überall, wo Sie andere überzeugen wollen, sind die Inhalte von Nutzen: In Gesprächen, Verhandlungen und Meetings genauso wie in privaten Diskussionen.

Ende 2017 ist die 9., aktualisierte und ergänzte Neuauflage im Verlag Frankfurter Allgemeine Buch erschienen.
Der Ratgeber wurde insgesamt auf den neuesten Stand gebracht. Hier die überarbeiteten und erweiterten Kapitel:

  • Mit unfairen Taktiken gekonnt umgehen sowie Subtile Manipulation und Psychotricks. – Enthalten sind Best Practices gegen Kampfdialektik, Fake News und Manipulation.
  • Fünfsatztechnik – Die eigenen Botschaften auf den Punkt bringen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Überzeugungsstrategien optimieren und wie die Arbeit mit Argumentationsmodulen funktioniert.
  • Schwierige Situationen in Besprechungen und Workshops. – Sie finden u.a. Antworten auf diese Fragen: (1) Welche Wege sind Erfolg versprechend, um aggressive Rhetorik in Teammeetings zu neutralisieren und (2) Wie kann man unproduktive und dadurch frustrierende Gruppensitzungen vermeiden?
  • Das Trainingsprogramm mit Checklisten. – Hier finden Sie die besten Übungen für Argumentationstraining in Eigenregie und eine differenzierte Liste mit Formulierungsbeispielen für Brückensätze.

Argumentieren unter Stress bietet eine dialektische Toolbox, die einen hohen Mehrwert für die berufliche Karriere hat. Denn schließlich sind professionelle Dialektik, Schlagfertigkeit und Stressresistenz wichtige Voraussetzungen, um eigene Interessen und Karriereziele zu verwirklichen.

 

Teilen