Seminar: Sag es stärker

Das Trainingsprogramm für den verbalen Schlagabtausch

Ziel und Nutzen

Seminar: Argumentieren unter Stress      Drucken	Beim Wortgefecht mit dominanten Gesprächspartnern geraten die meisten Menschen unter Stress. Wer nicht gelernt hat, mit Machtspielen in der Kommunikation umzugehen, läuft Gefahr, schnell unter Druck zu geraten, die Kontrolle zu verlieren und Fehler zu machen. Vor allem dann, wenn man zwar viel Empathie und Begeisterungsfähigkeit mitbringt, nicht aber das notwendige Quäntchen Selbstvertrauen und Biss, um gegenüber dominanten Gegenspielern zu bestehen.

In diesem Seminar verbessern Sie Ihre Fähigkeit, sich im verbalen Schlagabtausch mit Dominanten zu behaupten, auf Augenhöhe zu kommunizieren und dadurch günstige Voraussetzungen für Ihre Überzeugungsarbeit zu schaffen. Das vermittelte Know-how hilft Ihnen im Alltag, harte Kampfdialektik zu kontern und verdeckte manipulative Tricks und Winkelzüge schneller zu durchschauen und mit Erfolg gegenzusteuern.

Das Training ist übungsintensiv konzipiert: Durch individuelles Feedback erfahren Sie, wo Ihre aktuellen Stärken und Verbesserungspotenziale liegen und welche Strategien für Ihre konkreten Kommunikationssituationen geeignet sind.

Inhalte

Kennzeichen dominanter Gesprächspartner

  • Übersicht typischer Macht- und Dominanzgebärden
  • Dominante Akteure mit höherem, gleichem und niedrigerem Status
  • Welches Maß an Dominanz ist optimal?

Grundlegendes Rüstzeug für den verbalen Schlagabtausch

  • Selbstvertrauen und Stressresistenz – die innere Haltung
  • Selbstsicher auftreten – die starke äußere Haltung
  • Unverzichtbar: Überzeugende Botschaften
  • Soziogrammanalyse: Wer sind meine Verbündeten und wer meine Gegner?
  • Treten Sie im Hochstatus oder im Tiefstatus auf?

Konterstrategien bei offenen Angriffen

  • Angriffe auf Ihre Person stoppen
  • Mit Wutausbrüchen gelassen umgehen
  • Angriffe auf Ihre Argumentation richtig kontern
  • Wie Sie Angriffen auf Ihre Formulierungen vorbeugen

Konterstrategien bei verbaler Dominanz in der Managerkommunikation

  • Wenn Alphatiere „dazwischenfunken“ (mit Killerphrasen, kritischen Fragen, Blocken usw.)
  • Was hilft gegen Monologe?
  • Wie pariere ich manipulierende (Fang-)Fragen?
  • Was tun bei Provokationen?
  • Wie Sie in Gesprächen und Verhandlungen mit Alphatieren auf Augenhöhe bleiben

Wie Sie bei dominanten Gesprächspartnern zu Wort kommen

  • Interventionen mit mäßigem und erhöhtem Risiko
  • Setzen Sie auf starke Botschaften
  • Wie Sie Ihre Argumentation durch Ihre Persönlichkeit verstärkenWas tun gegen „Bluffen und Blenden“?
  • Wenn Argumente gefälscht werden
  • Wie Sie Blendern auf die Schliche kommen

Non- verbale Dominanz und wie Sie diese kontern

  • Was tun bei Verletzung Ihres persönlichen Territoriums
  • Wenn Ihr Gegenüber beim Sprechen Dominanz- und Drohgebärden einsetzt
  • Wenn Ihr Gegenüber beim Zuhören dominant und drohend agiert
  • Wie Sie sich gegen fixierenden Blickkontakt wappnen

Verdeckte Angriffe und bösartige Machtspiele erkennen und abwehren

  • So überstehen Sie Stresstests
  • Partisanentechnik schnell unterbinden
  • Wie Sie auf Drohungen kalkuliert reagieren
  • Demontage als Machtspiel zurückweisen
  • Wehren Sie sich gegen Sisyphus-Aufgaben
  • Lob als Taktik durchschauen

Methode und Zielgruppe

Methode

  • Kurzvorträge und Erfahrungsaustausch
  • Selbstlernphasen; videogestütztes Üben mit individuellem Feedback
  • Erarbeitung von Lösungen für die Praxisfälle der Teilnehmer

Zielgruppe

  • Führungs- und Fachkräfte, die sich gegen dominante Gesprächspartner besser wappnen und manipulative Taktiken schneller durchschauen wollen.

>> auf Anfrage

 

<< zurück zum Seitenanfang

Teilen