Warum Advanced Training?

  • AT_Stehend Sie profitieren von unserem Expertenwissen und unseren langjährigen Erfahrungen als Coaches in den Bereichen Führungskommunikation, Stressrhetorik und Medientraining.

  • Wir bieten validierte Coaching-Konzepte für die erste Führungsebene (Executive Coachings), für das mittlere Management, für High Potentials sowie für Politiker, Selbstständige und Fachexperten.

  • Persönliches Coaching ist bei uns immer Blended Learning. Das bedeutet: Wir verknüpfen die Stärken des Präsenz-Coachings mit denen unterstützender Lernangebote, die dem Transfer zugute kommen. Dazu gehört der Bestseller von Dr. Thiele „Argumentieren unter Stress“ mit einem Selbstlernprogramm (120.000 verkaufte Exemplare) sowie das gleichnamige Hörbuch und das Videotraining „Argumentieren und Überzeugen“ (Pink University) für das mobile Lernen. Das Schulungsvideo wurde von einer hochkarätigen Expertenjury im Dezember 2015 mit einem Master of Excellence ausgezeichnet und als bestes Videotraining im Bereich Qualifizierung/Training prämiert. 

  • In unseren Coachings nutzen wir interaktive und praxisbezogene Lernmethoden. Die wichtigste Methode ist das Rollenspiel. Dabei simulieren wir typische Anwendungssituationen des Klienten so realitätsnah wie möglich, wobei der Coach die Rolle des Sparringspartners übernimmt.  Beispielsweise wenn Interviews, Gespräche oder Pro-Contra-Diskussionen trainiert werden. Der Vorteil für den Coachee: Er kann in einem geschützten Raum neue Argumentationstechniken risikofrei ausprobieren, deren Auswirkungen abschätzen und aus Fehlern lernen. Es begünstigt die späteren Transfererfolge, wenn die trainierte Kommunikationssituation der späteren Situation in der Realität möglichst ähnlich ist. Diesen Grundgedanken finden Sie auch in der Schulung von Flugzeugpiloten, wenn sie sich im Simulator auf kritische Manöver, schwierige Wetterlagen oder neue Flugzeugmuster vorbereiten. 

  • Als Sparringspartner für Stress-Interviews, Gespräche und Advocatus-Diaboli-Übungen stehen Dialektik-Trainer Dr. Albert Thiele sowie Moderator und Wirtschaftsjournalist Helmut Rehmsen zur Verfügung.

  • Sie haben die Chance, mit einem externen Experten, der nicht durch die unternehmensinterne Vergangenheit geprägt und vorbelastet ist,  über Fragen der Führungskommunikation und der Unternehmenskultur zu sprechen. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilen